Neu

Sankt Galler Hopfengin

Hopfengin

Mit dem Fall der Vereinbarungen durch den Schweizerischen Bierbrauerverein im Jahre 1991 entstand eine in der Schweiz noch nie da gewesene Diversität an Brauereien. Mit der Entstehung diverser Mikrobrauereien setzte ein Trend ein, der sich weg vom klassischen Lagerbier, hinzu zum Craftbeer entwickelte. Es handelt sich dabei vor allem um Kreativbiere, die mit speziellen Aromahopfen hergestellt werden. Sie werden in der Regel in kleinen Sudmengen produziert und handwerklich abgefüllt. Primär gilt es in der Craftbeer-Szene neue Geschmacksrichtungen, wie z.B. Honig, Schokolade oder auch Wacholder, im Bier gekonnt zur Geltung zu bringen.

Der Hopfen-Gin ist ideal für alle, die eigentlich am liebsten Bier trinken und trotzdem ab und an mal etwas Hochprozentigeres im Glas haben wollen. Der Gin aus der Destillerie Brunner in St. Gallen bezaubert mit einem umwerfenden Hopfengeschmack nicht nur die Hipster unter den Gin-Trinkern..

42.00% Alk. vol

Das könnte dir auch gefallen

Keine News mehr verpassen!