Neu

Fattoria Le Maestrelle Toscana

Einzelheiten: Rotwein, 60% Sangiovese, 20% Merlot Ein echter Gaumenschmeichler: Reife dunkle Früchte treffen auf warme Gewürznoten. Die Tannine schmelzen auf der Zunge, begleitet von reifen Beerennoten. Sehr saftiger Ausklang. Empfehlung: Ein Genuss zu Salsiccia mit Bohnen oder Tortellini in brodo. Vinifikation: Die Auswahl der drei Rebsorten aus «Le Maestrelle» werden ab Mitte September gelesen, wenn sie den besten Reifegrad erreicht haben. Die Traubensorten werden separat vergoren und zu 15% in Barriques ausgebaut. Nach einer kurzen Flaschenreife gelangt der Wein in den Verkauf. Degustationsnotizen: Mittleres Rubinrot mit purpurroten Reflexen. In der Nase dunkle, reife Früchte, gepaart mit warmen Gewürzen. Im Gaumen sehr fruchtig und süffig. Mit schmelzenden Tanninen, reifen Beerenaromen und einem saftigen, mittellangen Nachhall.

13.50% Alk. vol

Das könnte dir auch gefallen

Keine News mehr verpassen!